Sepp Hurschler ist neues Ehrenmitglied des MTV Neuenkirch

Anlässlich der 36. GV des MTV Neuenkirch konnte Sepp Hurschler als Ehrenmitglied ernannt werden. Er war zwölf Jahre als Beisitzer im Vorstand tätig und organisierte einige namhafte Anlässe.

Der neue Vereinsmeister heisst Martin Zimmermann, genannt Zimmi. Er konnte seinen Vorjahressieg souverän verteidigen.

Die Begrüssung zur 36. GV des MTV Neuenkirch durch unseren Präsidenten Hanspeter Kirchhofer erfolgte pünktlich um halb acht Uhr. Die Geschäfte wurden erst nach dem feinen Nachtessen angegangen. Er konnte 42 Aktive sowie 4 Delegationsmitglieder begrüssen. Nach der Wahl der Stimmenzähler wurde das erstmal per Mail zugestellte Protokoll einstimmig angenommen und verdankt.

Im Jahresbericht, individuell vorgetragen durch den Vorstand, wurde das sehr gutbesuchte Ski-Turnen erwähnt. Ob da wohl Nachholbedarf besteht? Die polysportiven Aktivitäten im Frühling wurden ebenso erwähnt wie der Arbeitseinsatz im Rain. An den Plausch Turnieren im Faustball konnte schlussendlich der Cup-Gewinn verbucht werden. Das Zurückblicken auf den sehr erfolgreichen dritten Rang der gemischten Gruppe und der Senioren am KTF im Seetal durfte natürlich nicht fehlen. Das reichhaltige Vorsommerprogramm wurde noch erweitern mit einem grossen Arbeitseinsatz am Schwing- und Älpler-Fest in Ruswil. Auch in diesem Jahr wurde wieder ein Vereinsmeister gesucht. Zimmi konnte seinen letztjährigen Podest Platz bestens verteidigen vor Mark Küng und Kurt Brühlmann. Nebst einem wunderbaren Tagesausflug wurde auch noch gekegelt und gejasst sowie Golf gespielt, wo der zweite Platz gewonnen wurde. Einen weiteren Höhepunkt konnte an den Turnerabenden verzeichnet werden. Mit grossem Applaus wurde der Jahresbericht verabschiedet.

Der Kassier konnte eine sehr gute Rechnungsablage vorlegen. Da noch nicht alle Erträge verbucht werden konnten, wies sie noch ein leichtes Minus aus. Bei gleichbleibenden Jahresbeiträgen ist im neuen Budget ebenfalls ein Minus zu verzeichnen. Trotzdem soll die neue Trainerbeschaffung weitgehend durch Sponsorenerträge gedeckt sein.

Der Vorstand wurde wieder für zwei Jahre bestätigt und neu konnte Guido Duss als Beisitzer in den Vorstand gewonnen werden. Bei den Ehrungen wurden all jene beschenkt, welche in irgendeiner Art und Weise einen besonderen Beitrag zum reichhaltigen Jahresprogramm geleistet hatten. Spezielle Worte fand der Präsident für das neue Ehrenmitglied Sepp Hurschler. Er würdigte seine Arbeiten für verschiedene Events und verdankte sein freiwilliges Engagement im Vorstand und seine Hilfsbereitschaft im Verein. Mit grossem Applaus wurde Sepp Hurschler zum Ehrenmitglied ernannt.

Für die Delegation ergriff Marc Bauhofer das Wort und bedankte sich für die sehr angenehme Zusammenarbeit. Er gratulierte dem neuen Ehrenmitglied Sepp Hurschler, dem Vereinsmeister Zimmi und dem Beisitzer Guido Duss und dankte ihm für die kommende Vorstandstätigkeit. Marc wünschte ein wiederum erfolgreiches Vereinsjahr.

By | 2018-12-10T18:55:32+00:00 Dezember 10th, 2018|