Am 24. + 25. Juni reiste der STV Neuenkirch ans Zürcher Kantonale Turnfest ins wunderschöne Tösstal. In der Kategorie Frauen/Männer konnte im 3-teiligen Vereinswettkampf sensationell der erste Rang – und somit der Turnfestsieg – erkämpft werden. In der Kategorie Aktive, 3-teiliger Wettkampf, wurde der gute 5. Rang erzielt.

Bereits früh morgens trafen sich über 100 Turnerinnen und Turner in Sempach-Station. Mit dem Zug ging es nach Rikon im Tösstal ans Kantonale Turnfest vom Zürcher Turnverband. Der STV Neuenkirch startete mit über 110 Turnenden in den Disziplinen 3-teiliger Vereinswettkampf Aktive in der 1. Stärkeklasse und 3-teiliger Vereinswettkampf Frauen/Männer in der 2. Stärkeklasse.

Kaum angekommen, wurde eingeturnt. Die TeamAerobic-Frauen eröffneten den Wettkampf in der Kategorie Aktive. Sie zeigten eine tolle Vorführung und legten mit ausgezeichneten 9.42 von 10 möglichen Punkten die Messlatte hoch. Schlag auf Schlag ging es mit Schulstufenbarren und Sprung weiter. Es schlichen sich in beiden Programmen kleinere und grössere Ungereimtheiten und Fehler ein. Entsprechend fielen diese beiden Noten nicht mehr ganz so hoch aus. Doch davon liessen sich die Frauen der Gymnastik Bühne nicht aus der Ruhe bringen. Ihre Darbietung im zweiten Wettkampfteil wurde mit einer weiteren tollen Note belohnt. Auch die Männer vom Barren-Team zeigten eine solide Leistung, wobei sich auch hier kleinere Fehler einschlichen. Als letzter Wettkampfteil bei den Aktiven standen die Schaukelringe an. Die Turnerinnen und Turner zeigten ihr ganzes Können und boten eine fast fehlerfreie Darbietung. Diese tolle Leistung wurde mit der sensationellen Note 9.72 belohnt. Ein Total von 27.47 Punkten reichte im Tösstal zum sehr guten 5. Schlussrang in der ersten Stärkeklasse.

Parallel zum Wettkampf der Aktiven starteten auch die 16 Männer und 13 Frauen in der Kategorie Frauen/Männer. Sie absolvierten drei verschiedene Aufgaben à zwei Spiele, die Geschick, Ausdauer und Kraft abverlangten. Erstmals starteten die Männer vom MTV gemeinsam mit den Frauen der Fitnessriege. Doch von Anfangs-Schwierigkeiten keine Spur. Pässe kamen präzise an, Bälle wurden passgenau gespielt und die Körbe gelangen gut. Angefeuert von den Aktiven konnten so drei super Wettkämpfe gezeigt werden. Mit 27.44 Punkten nach drei Disziplinen gelang ein sehr gutes Endresultat. Dieses Resultat reichte zum 1. Rang in der 2. Stärkeklasse. Und da es keine 1. Stärkeklasse gab, wurde der STV Neuenkirch in der Kategorie Frauen/Männer Turnfestsieger. Mit diesem Exploit hatte niemand gerechnet und die Freude über diesen Erfolg war riesengross.

Nach den Wettkämpfen wurde gemeinsam die Kameradschaft genossen und man hatte eine gute Zeit miteinander. Am Sonntag folgte dann noch die Schlussvorführung inklusive Rangverkündigung. Stolz durfte der Turnfestsieger-Kranz von Bundesrat Ueli Maurer entgegengenommen werden. Mit diesem Höhepunkt geht die Turnfest-Saison 2017 bereits wieder zu Ende. Der STV Neuenkirch blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück und dankt den treuen Fans für ihren Support. Bis zum nächsten Turnfest im 2018!